Donnerstag, Oktober 19
Mühlhausen/Thür.
9°C

News

FC Union – FSV Viernau 0:3 (0:2)

Etwa 30 Minuten spielten die Unioner gegen den Tabellendritten Viernau recht gefällig, ohne allerdings Torgefahr auszustrahlen. Die Gäste rissen dabei alles andere als Bäume aus, kamen aber in der Folge trotzdem zu 3 leichten Toren und verwalteten anschließend das Ergebnis ohne große Mühe. Die Unioner am Ende weit entfernt von mannschaftlicher Geschlossenheit und spürbarem Siegeswillen – nur gut, daß das Umfeld noch stimmt ! Zum wiederholten Male müßte man sich eigentlich bei den treuen Unionanhängern entschuldigen für solch eine Leistung … ohne weitere Worte

Zuschauer: 200 Schiedsrichter: Ralf Wickert (Teistungen) Torfolge: 0:1 Schneider (33.), 0:2 Herrmann (45.), 0:3 Ronis (67.)

Der FC Union spielte mit: Rink, Herpe, Kaiser, Schönheit (72. Schlunk), Beilfuß, Gallien, Sellmann, Kagramanjan, Hilbrecht, Fischer (75. Iffarth), Reinecke (72. Zahn)

Der FSV Viernau spielte mit: Bönisch, Günther, Ronis, Hannes,A., Hoffmann, Hannes, N., Städtler, Schneider (58. Kirchner), Herrmann, Nummer (69. Kramer), Giessler (72. Döll)