Montag, Oktober 23
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Menteroda – FC Union II 2:1

F2 Junioren verlieren 2:1 beim Tabellenführer!

Die jungen Unioner boten beim Tabellenführer in Menteroda eine spielerisch und kämpferisch hervorragende Leistung. Über die gesammte Spielzeit konnten die Mühlhäuser das Spiel offen gestalten. Torlos ging es in die Halbzeitpause, auch dank Torhüter Dennis Hesse, der zweimal glänzend parrierte. Zu Beginn der 2. Halbzeit konnten die Unioner sogar den Führungstreffer bejubeln. Lukas Thon schloss einen Alleingang mit einem Tor ab. Leider hielt der Vorsprung nur wenige Minuten. Union bestritt im weiteren Spielverlauf die Philosophie eine Ausildungsmannschaft zu sein. Es wurde nicht zwingend auf Ergebnis gespielt, sondern auch alle Wechselspieler mit ins Spiel geracht. Trotzdem blieben sie gefährlich. Der eingewechselte Max Hottop hatte sogar die erneute Führung auf dem Fuß, kam nach einem Solo frei vor dem Menteröder Keeper zum Schuß. Dieser parrierte jedoch zur Ecke. Auf der anderen Seite brachte ein Sonntagsschuß der Gastgeber genau in den Winkel platziert die Entscheidung. Union Keeper Hesse war chancenlos. Der FC blieb bis zum Ende bemüht und hätte sich auch nach Aussage des Menteröder Trainers ein Unentschieden verdient gehabt. Dazu reichte es zwar nicht, aber die Trainer konnten der Mannschaft am Ende eine sehr gute Leistung atestieren. Vor allem in der neu formierten Abwehr wussten Colin Klinkert und Niklas Muder zu gefallen.

FC Union II: D. Hesse (J. Mettke),C. Klinkert, P. Schröder(T. Henning), N. Muder, J. Schwalbe(S. Deckert), J. Zimmermann(A. Franke), L. Thon (K. Jarek), J. Thihar(M. Hottop)