Donnerstag, August 17
Mühlhausen/Thür.
17°C

News

Kreisliga: Schlotheim II- FC Union II 0:2

Kreisliga Unstrut-Hainich: SV Schlotheim II – FC Union II 0:2 (0:2) Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Kowald
Dienstag, 03. April 2007
Am letzten Sonntag (1. April, 2007) konnte die 2. Mannschaft des FC Union erneut 3 Punkte beim Lokalrivalen in Schlotheim holen.

Union mit einigen Veränderungen. Es fehlten Libero D. Hilbrecht (Gelbsperre), Wierszewski (Urlaub), Braun (Kreuzbandriss) und John (auch verletzt). Durch das spielfreie Wochenende der 1. Mannschaft gab es Baumbach, Gallien und Illgmann als Verstärkung. Ebenfalls wieder an Bord nach Beendigung seines Wehrdienstes Maik Hilbrecht.

Auf einem sehr engen und unebenen Platz mit heftigem Wind, fiel es den Unionern schwer ihr gewöhntes Kombinationsspiel aufzuziehen. Direkte Pässe wurden vom Platz vereitelt und bis der Ball angenommen war, standen die Gegenspieler schon parat. Trotzdem Union mit mehr Spielanteilen, vor allem nach Flanken von außen. So entstand auch das erste Tor. Ecke von Links, der Ball wird geklärt, landet aber bei Schwabe, der flankt von halblinks erneut hinein und der Ball landet bei Apel, welcher den Ball mit dem rechten Außenrist im linken oberen Eck versenkt. In der Folge änderte sich nicht viel. Aus dem Spiel heraus lief nicht viel, ständig gab es Standardsituationen. Solch eine nutzten dann die Unioner zum 2:0. Wieder Ecke von links, der Ball wird abgewehrt, landet bei Illgmann, der zieht mit links ab. Der Schuss bleibt allerdings am Abwehrspieler hängen und fällt Maik Hilbrecht vor die Füße welcher ohne große Probleme zum 2:0 einnetzt. So ging’s in die Halbzeit.
In der zweiten Hälfte zeigte sich Schlotheim etwas druckvoller, blieb aber aufgrund der soliden Abwehrleistung der Unioner sowie den sicheren Paraden von Eik Hase wirkungslos. In der Schlussphase bot sich Raum zum kontern für die Unioner, doch auch beste Chancen blieben ungenutzt.
Ein, angesichts der Tabellensituation standesgemäßes Ergebnis, welches auch zu jeder Zeit berechtigt war. Die Kreisligaelf kann damit den 3. Platz sichern und hat bei Fortführung der Leistungen aus den letzten Wochen sogar noch Chancen auf den 2. Tabellenplatz am Ende der Saison. Für die recht junge Truppe vom Trainergespann Kleinschmidt / Behn ein gutes Ergebnis nach dem Aufstieg letzte Saison.

Der Union spielte mit: Hase, Baumbach, Scholz, Felgner, Schwabe, Gallien, Apel, F. Schulz, Kowald, Hilbrecht, Illgmann, Kowalczyk, Trafas, Seyd

Eine interessante Partie dürfte auch das nächste Heimspiel werden. Dann geht es am 15.04.2007 um 15:00 Uhr auf dem Günther-Picht-Sportplatz gegen den Stadtrivalen Eintracht Mühlhausen.