Mittwoch, Juli 26
Mühlhausen/Thür.
13°C

News

Landespokal 2007/2008: FC Union – FC Carl-Zeiss Jena II 0:3 (0:1)

Schiedsrichter: Eugen Ostrin (Eisenach)
Zuschauer: 260
Torfolge: 0:1 Wuttke (21.), 0:2 Ullmann (65.), 0:3 Zimmermann (85.)

Spielbericht von Gerd Tuppeit
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Achtbar aus der Affäre

In einem kampfbetonten Pokalspiel der zweiten Runde unterlag gestern Abend Landesliga-Aufsteiger Mühlhausen dem Oberligisten Zeiss Jena II mit 0:3 (0:1). Von Beginn an agierte der Gastgeber konzentriert und ließ den Favoriten nicht zur Entfaltung kommen. So dauerte es 21 Minuten bis zur ersten Torchance der Gäste. Diese führte gleich zum 0:1, als Wuttke eine Lazarevic-Ecke eingeköpfte. Danach wurde Geuß bis zur Pause nur noch zu zwei Paraden gezwungen (Riemer, 36.; Reuther, 45.). Einzige verheißungsvolle Offensivaktion der Unioner war ein Solo von Müller (37.); sein Schuss war aber zu schwach. Nach der Pause wurde Union im Angriff mutiger. In der 54. setzte Sidgi auf dem rechten Flügel Ziegenhardt ein; dessen Schuss aber hielt Dwars. Neun Minuten später strich ein Freistoß von Müller nur knapp am Tor vorbei. Mitten in die Angriffsbemühungen der Gastgeber platzte das 0:2 durch Ullmann (64.), das die Vorentscheidung bedeutete. Kurz darauf musste Geuß zweimal sein ganzes Können zeigen, als er zunächst einen Kopfball von Ullmann parierte (66.) und eine Minute später gegen Zimmermann klärte. Wiederum Zimmermann verfehlte in der 77. knapp das Gehäuse, ehe er in der 85. nach einer FreistoßEingabe von Lazarevic für die Entscheidung sorgte.Trotz des am Ende klaren Ergebnisses zog sich Union achtbar aus der Affäre und zeigte vor allem im Defensivverhalten deutliche Fortschritte gegenüber der Vorwoche. Im Spiel nach vorn hingegen wurden auch gestern deutliche Reserven sichtbar – gegen einen Oberligisten ist dies aber nicht verwunderlich.

Der FC Union spielte mit: Geuß, Stolze, Beilfuß, Ziegenhardt, Baumbach (65. Matschiner), Sidgi, Bartsch (83. Scholz), Müller (GK), Sellmann, Reinecke (74. Kagramanjan), Schmidt (GK)

Der FC Carl-Zeiss Jena II spielte mit: Dwars, Wendler, Riemer, Tesile, Schraps, Wuttke (74. Gauder), Reuther, Ullmann, Lazarevic, Zimmermann, Kubirske (46. Steiner)