Sonntag, Oktober 22
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Kreisliga: FC Union II-Nägelstädt 0:1

Kreisliga Unstrut – Hainich: Union II – Nägelstedt 0:1 (0:0) Drucken E-Mail
Geschrieben von Thomas Kowald
Freitag, 05. Oktober 2007
Nach der desolaten Vorstellung in Kirchheiligen, als man eine Halbzeit in Unterzahlt bestreiten musste, und dem jetzigen Tabellenführer kämpferisch nichts entgegenzusetzen hatte, blieben die Punkte beim 4:2 verdient in Kircheiligen.

Nun wollten die Unioner Kreisligaelf Rehabilitation im Nachholspiel gegen Nägelstedt. Doch es kam anders. Gegen die von Anfang an, defensiv eingestellten Gäste fanden die Schützlinge von Uwe Kleinschmidt und Volker Behn zu keiner Zeit ein effektives Mittel um das Bollwerk zu knacken.  Zu überhastet, zu unpräzise und zu schnell durch die Mitte. Das war das Unionspiel. So kam es dann wie so oft im Fußball, eine Mannschaft spielt, die andere macht die Tore. Dies gelang Nägelstedt auch Mitte der zweiten Halbzeit nach einem Abwehrfehler in der ansonsten stabilen Uniondeckung. Nun gaben die Gäste jegliche Angriffsbemühungen auf und konzentrierten sich nur noch auf die Ergebnissicherung.  Doch das kam der Landesliga Reserve auch nicht entgegen. Aus dem Spiel heraus gab es keine nennenswerten Vorstöße, einzig durch einige Standards entstand Gefahr, jedoch auch nichts zwingendes. So haderte man bis zum Schlusspfiff mit den Schiedsrichterentscheidungen und steht nun nach zwei Niederlagen in Folge auf einem unbefriedigenden elften Tabellenplatz. Was Trainer Uwe Kleinschmidt am meisten vermisste war ein Aufbäumen gegen die drohende Niederlage, was allerdings nicht zu erkennen war.
Nun heißt es am Samstag gegen Grabe eine deutliche Steigerung zu zeigen, will man das Saisonziel nicht total aus den Augen verlieren. Schwere Zeiten also für eine junge Mannschaft die fast schon verzweifelt nach der Form der letzten Rückrunde sucht. Dabei ist natürlich jede Unterstützung gern gesehen wenn es um 15 Uhr auf dem Günther – Picht – Sportplatz darum geht die Talfahrt zu stoppen.

Union spielte mit:
Gegen Kirchheiligen: Behn, D. Hilbrecht (GR 40min), F. Schulz, Scholz, Schwabe,  Senger, Apel, Morosov, Wierszewski, Knaust, C. Schmidt, Trafas, Felgner
Gegen Nägelstedt: Behn, Gallien, F. Schulz, Scholz, Schwabe, Kowald, Berndt, WIerszewski, Felgner, C. Schmidt, May, Stresow, John, Apel