Samstag, August 19
Mühlhausen/Thür.
17°C

News

Traditionsteam bei Kreismeisterschaft Ü-40 nur Platz Fünf

Am 10.11.07 fand die Kreimeisterschaft für Freizeitmannschaften in der Halle der Kategorie Ü-40 statt. Es waren 7 Mannschaften am Start und gespielt wurde Jeder gegen Jeden. Das Union-Traditionsteam begann gegen den MBV, übernahm die Initiative und wurden zweimal ausgekontert. Durch einen herrlichen Heber von A. Frohn kamen die Unioner zum 2:1. Nach einer scharf getretenen Ecke unterlief unserem Torwart, S. Heyde, ein Eigentor. Das Team bäumte sich nochmals auf, aber mehr als der Anschluss durch einen Distanzschuss von J. Kaiser gelang nicht. Im zweiten Spiel siegte die Mannschaft gegen Eintracht mit 3:1, nach zwei Toren von R. Schröder und einem Treffer von P. Götz. Als nächstes ging es gegen Bickenriede. Die Unioner erarbeiteten und erspielten sich gute Chancen, der Keeper konnte aber alles halten. Ein abgefälschter Ball bedeutete das 0:1, die Unioner rannten wieder hinterher und schafften durch J. Kaiser den Ausgleich. Einen Konter nutzte Bickenriede zum Siegtreffer und ihr Torwart hielt den Kasten bis zum Schluss sauber. Nun ging es gegen Aufbau. Das Team spielte wieder sehr offensiv und nutzte die Chance durch R. Schröder und P. Götz zur 2:0 Führung. Nach dem Anschluss erzielte A. Frohn den 3:1 Endstand. Dann gab es einen 2:0 Erfolg gegen die Pauker durch Tore von A. Frohn nach Abpraller und J. Kaiser mit platziertem Weitschuss.
Vor der letzten Runde konnten die Traditioner mit Schützenhilfe Meister werden (Sieg gegen Mülana), genauso wie der MBV und Bickenriede. Mülana konnte es aus eigener Kraft schaffen. 4:0 gewannen sie gegen das Union-Team nach vier Kontertoren, vorher hatte J. Koch im Mülanagehäuse alles souverän gehalten und legte die Basis für den Erfolg.

Endstand: Mülana vor MBV, Eintracht, Bickenriede, Union und Aufbau. Die Pauker wurden Letzter

Der FC Union Tradition spielte mit: St. Heyde, P. Götz, A. Frohn, W. Fischer, J. Kaiser, R. Schröder und R. Gruner.