Mittwoch, Dezember 13
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Kreispokal: FC Union II – Kirchheiligen 2:1

Union II nach 2:1 im Kreispokal eine Runde weiter Drucken E-Mail
Geschrieben von Dirk Hilbrecht
Samstag, 09. Februar 2008

FC Union II – SV Kirchheilingen 2:1 (1:1)

Torfolge: 1:0 C. Schmidt (8.), 1:1 (20.), 2:1 D. Schmidt (89.)

Trotz des Fehlens von Dirk Hilbrecht und Tomesz Wierzewski kämpfte sich die 2. Mannschaft in die nächste Pokalrunde. Auf dem schwer zu spielenden Hartplatz an der Aue ging die Mannschaft von Uwe Kleinschmidt durch Candy Schmidt in der 8. Minute mit 1:0 in Führung. In der 20. Minute entschied der teilweise überforderte Schiedsrichter auf Elfmeter für Kirchheilingen, den die Gäste sicher verwandelten. Nach dem zu Unrecht gegebenen Elfmeter war die Mannschaft geschockt und es lief nicht mehr viel zusammen. Kurz vor der Pause foulte Mathias Schwabe einen Kirchheilinger im Strafraum und diesmal zeigte der Schiedsrichter zurecht auf den Punkt. Marco Behn erahnte aber die Ecke und hielt den Strafstoss sicher. In Hälfte Zwei spielte dann nur noch Union und kam zu zahlreichen Torchancen, die man nicht nutzen konnte. Erst eine Minute vor Schluss war es dann Daniel Schmidt der nach langer Flanke am zweiten Torpfosten wartete und nur einschieben brauchte. In der Nachspielzeit wurde es nochmal hitzig als es am eigenen Strafraum einen Freistoss für Kirchheilingen gab, der aber nichts mehr einbrachte. Im Gegenzug ging Christian John allein auf’s Tor zu und wurde im Strafraum gefoult aber dier Pfiff blieb aus. Dann tritt ein Kirchheilinger Verteidiger Christian John vor den Kopf, worauf dieser sich nicht beherrschen kann und den Gegner umstößt. Beide sahen in der Folge zurecht Rot. Dann folgte der Schlusspfiff und die Unioner lagen sich in den Armen.

In der nächsten Runde müssen die Unioner nun nach Bad Langensalza zur 2. Mannschaft der Preussen.

» 2 Kommentare

2Kommentar von Tobi am Dienstag, 12. Februar 2008 07:08
….Mensch Bengel, mach dich doch nicht so heiß… das ist und bleibt ein …….. der Büchner!!!Er ist doch auch mit Rot runtergegangen…ist doch Beweis genug das er auch was gemacht hat bzw. dir auf den Kopf getreten hat … im Halbfinale bist du dann wieder dabei ;D 

PS: Der Kommentar wurde vom admin zensiert veröffentlicht!

1Kommentar von Johne am Sonntag, 10. Februar 2008 16:36
Ich habe den …… nicht mal richtig berührt! Aber der kannte die italienische Fallschule a`la Giovanni Trapattoni. Nur Schauspieler sind das! Von außen sah es mit Sicherheit nach nem ordentlichen Schubser aus, von daher is Rot auch i.O. und ich habe überreagiert. Aber die seit gestern schmerzende Beule über meinem linken Ohr spricht Bände und ist der Beweis dafür, dass mich der Typ auch voll am Kopf erwischt hat!!! Andere hätten an meiner Stelle mit Sicherheit ….. 

PS: Der Kommentar wurde vom admin zensiert veröffentlicht!