Donnerstag, Oktober 19
Mühlhausen/Thür.
14°C

News

Kreisliga Frauen: FC Union Mühlhausen – SG Bickenriede 0:1

Es war das erwartet schwere Spiel für beide und fast traditionell gab es ein knappes Ergebnis. Das Siegtor fiel in der 57. Minute nach einem flachen Weitschuss in die linke untere Torecke. Die erste Hälfte gehörte den Gästen, die viel für den Angriff taten und sich auch zahlreiche Eckbälle erspielten. Doch Unions Abwehr stand sicher. Mit Kontern sorgte Mühlhausen für Gefahr, aber das sonst so gut funktionierende Kombinationsspiel kam nicht richtig in Schwung. Nach der Pause spielte Mühlhausen besser. Besonders nach dem Rückstand setzten die Gastgberinnen noch einmal Kräfte frei, doch Bickenriedes Torhüterin vereitelte gleich zwei Großchancen. Vom Kampfgeist her hätte Union sicherlich ein Unentschieden verdient gehabt, allein die spielerischen Mittel reichten an diesem Tag nicht aus, um dem Spitzenreiter ein Bein zu stellen.

Mühlhausen: Hellmich, Neubert, Döring, Zimmermann (Heß), K. Franz, Sekal, Gaspar, Stolze (Haberzettel), Müller (C. Franz).