Montag, Oktober 23
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Traditionsteam scheitert in den Gruppenspielen beim Turnier von Westring Gotha

Am 27.06. veranstaltete der SV Westring Gotha sein Kleinfeld-Turnier für Alte Herren. Die Unioner reisten nur mit einer Rumpfmannschaft an. Gespielt wurde in zwei Gruppen und die beiden Erstplatzierten bestritten das Halbfinale im Überkreuzvergleich und ermittelten die Finalisten. Das Traditonsteam spielte gegen Remstädt (mit einigen jungen Aktiven) gleich zu Beginn und verlor nach zwei unnötigen Fehlern 1:4. A. Frohn gelang lediglich der Ehrentreffer.

Im nächsten Match ging es gegen die Gastgeber und nach einer konzentrieten Leistung sprang ein 2:0 Sieg heraus. Beide Treffer markierte M. Furchtbar. Für das Halbfinale brauchten die Unioner im letzten Gruppenspiel gegen Uelleben nur ein Remis. Nach einer strittigen Schiedrichterentscheidung (sah vom Mittelkreis den Ball hinter der Linie und entschied auf Tor ) kamen die Unioner nicht mehr zum Ausgleich und kassierten kurz vor Schluss noch das 0:2 und schieden aus.

Turniersieger wurde unangefochten Remstädt, die auch den schönsten Ball spielten, aber einige junge Akteure einsetzten.

 

Für das Union-Traditonsteam traten an: St. Heyde, F. Habel, A. Frohn, M. Furchtbar, K-D. Mix, M. Dützmann und M. Ginz.