Sonntag, September 24
Mühlhausen/Thür.
12°C

News

4:3 Sieg gegen starke Leinefelder

Zum Abschluss der Vorbereitungsspiele trafen das Traditionsteam und der SC Leinefelde aufeinander.

Die Unioner waren mit voller Kapelle anwesend.

Ihre Reihen werden ab sofort durch Waldemar Zauder, Andreas Gräbedünkel, Henrik Wand und Mike Aster ergänzt.

Hervorzuheben war die starke Partie von Henrik Wand im Tor. Das Spiel begann verhalten U. Fernschild trifft dann mit einem straffen Schuss nur die Latte, vorher hatte St. Reimann, nach einem Einwurf für unsere Gäste, den Ball erkämpft und aufgelegt. Auf der Gegenseite parierte unser Torwart, Henrik Wand, hervorragend. Beim Foulstrafstoss ist er machtlos und es steht 0:1.

Kurzzeitig fehlte die Abstimmung in der Union-Abwehr und die Gäste kamen zu einem gefährlichen Distanzschuss, aber von H. Wand großartig pariert. Das Traditonsteam hatte sich wieder etwas besser gefunden und eine Flanke von J. Kaiser vollendet U, Fernschild aus 7m per Kopf in die lange Ecke, entgegen der Laufrichtung vom Torwart, zum 1:1 Ausgleich. In der nächsten brenzlichen Situation klärte H. Wand mit dem Fuss., auch die folgenden Großchancen konnte der Unionkeeper vereiteln. Dann waren die Unioner wieder am Drücker und eine gute Kombination wurde erst im letzten Moment zur Ecke geklärt, welche R. Schröder nach innen brachte und J. Kaiser per Kopf die 2:1 Führung markierte. Kurz vor der Pause noch eine Chance für W. Zauder, er war etwas überrascht und hatte einen schlechten Stand. Mit der Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Anpfiff dann ein herrlicher Schuss von W. Zauder von der Strafraumgrenze ins lange Eck zur 3:1 Führung. Unsere Gäste stemmten sich gegen die drohende Niederlage kurz darauf kamen sie zum 2:3 im Nachsetzen, vorher hatte H. Wand prächtig pariert und nach einem Fehler in der Abwehr zum Ausgleich.

In dieser Phase war vieles Stückwerk, wenig Spielfluss.

Eine Doublette zwischen U. Fernschild und U. Kleinschmidt kann der Keeper von Leinefelde noch kären, U. Fernschild schiebt aber im Nachsetzen zum 4:3 ein. Bei einem Pfostenschuss von unseren Gästen haben wir Glück und können zur Ecke klären.Kurz vor Schluss können die Unioner einen Konter spielen, U. Kleinschmidt schießt am Tor vorbei und es ertönt der Schlusspfiff..

 

Das Union-Traditionsteam spielte mit: H. Wand, P. Götz, P. Groß (K. Franz), J. Kaiser, U. Kleinschmidt, A. Gräbedünkel (G. Schill), St. Reimann, U. Fernschild,, U. Sawitzky (J. Fernschild) und R. Schröder(F. Habel)