Donnerstag, August 24
Mühlhausen/Thür.
14°C

News

Für Endrunde zur Kreismeisterschaft qualifiziert

Am Samstag war die Vorrunde zur diesjährigen Halle-KM der Ü 35 für Vereine.

Die Unioner waren in Staffel 2 mit Preußen Bad Langensalza, Seebach und Nägelstedt. Die beiden Erstplazierten qualifizieren sich für die Endrunde am 07. März in Görmar. Da Nägelstedt nicht anreiste gab es nur 3 Spiele.

Das Traditionsteam begann gleich gegen die Preußen, beide Mannschaften kamen nur langsam ins Spiel. Dann die ersten Chancen auf beiden Seiten, aber unser Keeper, L. Scheffel, konnte parieren. Nach einem schönen Spielzug die Führung für die Preußen, flach in die lange Ecke.

U. Fernschild setzte sich im Dribbling durch und konnte ausgleichen. Wenig später wieder die Führung der Preußen mit dem gleichen Spielzug, schnell und direkt, abgeschlossen flach ins lange Eck. U. Fernschild gelang mit verdecktem Schuss in die lange Ecke der Ausgleich und J. Kaiser gelang kurz vor Schluss noch der Siegtreffer mit einem kleinen Lupfer über den Keeper.

Im anschließendem Spiel gegen unsere Freunde aus Seebach war es eine klare Sache. Die spielerische und läuferische Dominanz spiegelte sich im 7:0 wieder. Dreimal St. Reimann, zweimal J. Kaiser und je einmal P. Groß und Gernot Schill trafen zum überlegenen Sieg. Nach schönen Kombinationen und tollem Einsatz wurde immer der gutpostierte Nebenmann angespielt.

Neben den Unionern erreichte Preußen Bad Langensalza die Endrunde, nach einem 7:3 Erfolg gegen die Dynamos aus Seebach.

Für das Traditionsteam der Unioner traten an: L. Scheffel, J. Fernschild, J. Kaiser, P. Groß, G. Schill, U. Fernschild, St. Reimann und M. Zeng.