Donnerstag, September 21
Mühlhausen/Thür.
16°C

News

Vorschau FC Union – SV EK Veilsdorf

Sturmgefahr aus dem Süden (Quelle: www.thueringer-allgemeine.de – Christian Habel)

Der FC Union kann am Samstag mit Selbstvertrauen in die Landesklasse-Partie gegen Veilsdorf starten. Die Unioner haben in den letzten Spielen bewiesen, dass sie durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Lage sind, sich Punkt für Punkt dem alten Formtief zu entfernen. Der zuletzt gesundheitlich geschwächte Erik Stolze wird wieder zum Kader gehören, Daniel Schmidt, nach Spielsperre wegen der fünften Gelben Karte, ist auch wieder an Bord. Coach Bernd Nemetschek warnt vor dem starken Veilsdorfer Stürmerduo Trier und Tuchenhagen, das bereits 27 Tore für sich verbuchen konnte. Umso größer muss die Konzentration auf die Abwehr sein, um gelegentlich über die Stürmer gezielte Nadelstiche in Richtung gegnerisches Tor zu setzen und die eigene Defensive zu entlasten. „Die letzten drei Punkte sprechen von einer sichtbaren Weiterentwicklung der Mannschaft“, meint der Trainer.

 

Ergänzung durch Homepage-Admin: Die Partie wird auf dem Günter Picht-Sportplatz ausgetragen – Anstoß ist am Samstag, den 28.03.09 um 14:00 Uhr.