Montag, August 21
Mühlhausen/Thür.
17°C

News

Geschafft! FC Union Mühlhausen verbleibt in der Landesklasse

Mit einem hart erkämpften Unentschieden in Kaltennordheim ist der Abstieg aus der Landesklasse West zwei Spieltage vor Ende der Saison für unsere Unioner kein Thema mehr. Eine ungeschlagene Serie von 6 Spielen (5 Siege und 1 Unentschieden) legten den Grundstein für die benötigten Punkte um den sicher geglaubten Abstieg in die Bezirksliga zu vermeiden. Ein Zustand, der vielen Union-Fans Gänsehaut bereitete! Zum heutigen Training dankte der gesamte Vorstand geschlossen der Mannschaft. Präsident Klaus Itau dankte der Mannschaft und vor allem dem Trainergespann Bernd Nemetscheck und Ronny Rink für die geleistete Arbeit auf dem Fußballrasen. Der Dank des Vorstandes gilt vor allem den Spielern, die sich nach dem Trainerwechsel aufgerafft haben. Junge Leute wie die A-Junioren Armin Cyckajtys, Patrick Kümpfel und Mehmet Ates haben ihre fußballerische Leistung stabilisiert und den Anschluß an die 1. Männermannschaft geschafft. Die alten erfahrenen Spieler unter Leitung des Mannschaftskapitäns Stefan Kummer, sind vorn weggerannt um den Abstieg doch noch zu vermeiden. Das die Spiele gewonnen wurden, obwohl immer wieder einige Stammspieler gefehlt haben, bemerkten nur die Insider. Trainer Bernd Nemetschek hat einen mutigen Schritt gewagt! Einen fast sicheren Absteiger zu übernehmen ist in diesem Geschäft nicht an der Tagesordnung! Mit professionellem Training, bei dem alle Spieler gerne und vollständig antraten, eiserne Disziplin waren der Garant für diesen Verbleib in der Landesklasse,
Wo sich unsere Spieler früher eine gelbe Karte abgeholt haben, drehen sie sich heute um und lächeln!
Bernd, der Vorstand, die Mannschaft und alle Fans des FC Union danken Dir!
Und hoffen auf weitere Zusammenarbeit, mit dir haben wir DEN Trainer für unsere Truppe gefunden!
Nach der Trennung vom Trainer Thomas Geuß und den Interimstrainern Jo Kaiser und Ronny Rink erfolgte das Abenteuer für Trainer Nemetscheck. Sieht man nur die Tabelle der Spiele unter diesem Trainer, wäre der FC Union auf dem 2. Tabellenplatz! Unter Einbindung der besten Spieler der 2. Männermannschaft wurde der Kader geschickt aufgestockt. Das dadurch der Kreismeister nicht geschafft wurde ist ein Wermutstropfen.  In diesem Zusammenhang gratuliert der FC Union dem VfL Hüpstedt zum Aufstieg in die Bezirksliga. Vorzeitiger Kreismeister der Kreisliga Frauen wurden unsere Frauen des FC Union Mühlhausen. Damit steht dem Aufstieg in die Landesklasse nichts mehr im Wege. Auch hier geht der Glückwunsch an das Trainergespann Uwe Seyd und Christian Kürschner. Am Samstag dem 06. Juni 2009 um 15.00Uhr findet das letzte Heimspiel unserer 1. Männermannschaft auf dem Günter Picht Sportplatz gegen den FSV 06 Hildburghausen statt. Wir laden alle Unionfans und Sympatisanten ein mit uns gemeinsam ein spannendes Spiel zu erleben. Auf dem angestammten Spielort Aue ist zum gleichen Zeitpunkt der Nachwuchs des Vereins Gastgeber des 14. Internationalen E-Turniers. Insgesamt 20 hochkarätige Mannschaften unter anderem aus Luxemburg, Holland und Deutschland suchen den gesamten Tag über die beste Mannschaft.

Eisern Union

Rainer Tschiesche
im Auftrag des Vorstandes