VereinC-Jun. Landeskl.: JSG Heiligenstadt / Geisleden – FC Union 3:0

4. April 2011

Im Spitzenspiel gegen die JSG Heiligenstadt/Geisleden verloren unsere C- Ihr erstes Punktspiel in dieser Saison und mussten die Tabellenführung an die jetzt auch punktgleichen Gastgeber abtreten (besseres Torverhältnis).

Die Gastgeber präsentierten sich von Anfang an gut vorbereitet und setzten unsere Jungs unter Druck. Sie spielten aggressiv nach vorne und versuchten unsere Spieler früh zu stören. So dauerte es bis zur 8. min. ehe Union zum ersten mal eine gute Möglichkeit zum Torerfolg hatte. Jonas erkämpft sich den Ball im Mittelfeld und flankt von rechts in die Mitte wo Bennie am gegnerischen Torwart scheitert. Fast im Gegenzug scheitert die JSG nach einem Konter an unserem Max. In den nächsten Minuten spielen die Gastgeber kleverer und bestimmten das Spiel. Union konnte fast nur reagieren und kam nicht so recht zum Zug. Einziger Höhepunkt aus Unioner Sicht war der plaziert geschossene Freistoss von Florian Beier, der das Tor nur knapp verfehlte. Nach einer Ecke in der 14. Spielminute und einem Freistoss in der 15. Spielminute, beides brachte dem Gastgeber nichts zählbares ein, konnte Union erst wieder in der 20. Spielminute nach einem Spitzenpass von Felix Moschkau auf Timon Zimpel,wieder auf sich aufmerksam machen. Leider brachte die Flanke von Timon nichts ein. Bis zur 30 Spielminute präsentierten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe und es konnte sich keiner einen klaren Vorteil erspielen. Die letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit gehörten Union aber der Pausenpfiff unterbrach den Spielfluss der Mannschaft. Nach der Pause versuchte Union da anzusetzen wo sie kurz zuvor aufgehört hatten. Aber es wollte sich kein Spielfluss einstellen. Die Gastgeber kamen wieder besser ins Spiel und machten Druck. Bis zur 47. Spielminute hatte Heiligenstadt 4x Eckball und eine Großchance die Stefan Vopel gerade noch so klären konnte. Es kam wie es kommen musste. In der 48. Spielminute konnte die JSG nach einer Ecke und einem plaziertem Flachschuss zur 1:0 Führung einschießen. Union rannte nun dem Rückstand hinterher. In der 55. Spielminute hatten wir nach einem Konter die Möglichkeit zum Ausgleich aber Jonas verzieht beim Abschluss. In der 58. Spielminute kochten die Emotionen dann hoch, als nach einem eigentlich klarem Foul im Strafraum der Pfiff zum Elfer ausblieb. Jonas war eigentlich schon durch und konnte nur durch die klassische Notbremse gestoppt werden. Der Schiri war anderer Meinung und so blieb es bei der 1:0 Führung der Gastgeber. Fairerweise muss man anmerken, dass der Schiri auch einen Elfer für die Gastgeber nicht anerkannte. Insgesamt war die Schirileistung nicht berauschend um es diplomatisch auszudrücken. Nun machte sich bei unseren Jungs so langsam der schwere Boden bemerkbar und in der 64 Spielminute konnte die JSG nach einem Konter auf 2:0 erhöhen. Nun war die Luft raus und das 3:0 kurz vor dem Abpfiff war nur noch reine Makulatur.
Fazit: Wir waren heute bis auf wenige Minuten nicht in der Lage unser Spiel zu gestalten und reagierten meistens auf den Gastgeber und nutzten unsere wenigen Torchancen nicht. Die Gastgeber spielten ihren Heimvorteil klever aus und haben verdient gewonnen. Aber ich bin sicher das unser Team im nächsten Spiel eine Reaktion zeigen wird, und alles versucht sich die Tabellenführung wieder zurück zu holen.

Der FC Union spielte mit: Vopel; Beier; Schwalbe; Döhnhardt (Knarr 46 min.); Zimpel; Liebe; Moschkau (Engel 64. min); Winkler; Stengel (Tim Winkler 55 min.)

 

FC Union Mühlhausen e.V

Geschäftsstelle:
Schwanenteichallee 2
99974 Mühlhausen

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag
17:00 - 19:00 Uhr

UNION-Trainer

FC Union Mühlhausen e.V.