Freitag, September 22
Mühlhausen/Thür.
9°C

News

E-Jun.Landeskl.: SV Empor Erfurt – FC Union 3:5 (3:3)

Am 16. Spieltag waren die E1´er  beim SV Empor Erfurt in Erfurt-Schmira zu Gast. Bei nasskaltem Wetter war es eine recht ordentliche Partie, beide Mannschaften zeigten viel Einsatz. Die E1´er nahmen sofort die Partie in die Hand. Einen Konter in der 2. Minute nutzte Tom Fränkel-Ode zum 0:1 für den FC Union. Nach einer Ecke in der 3. Minute erhöhte Tom Fränkel-Ode gar auf 0:2. Leider kamen die jungen Unioner jetzt völlig aus den Tritt und die Erfurter näherten sich dem Uniontor immer gefährlicher. Folgerichtig in der 7. Minute das 1:2. Aber es sollte noch schlimmer kommen in Minute 12 und 13 ein Doppelschlag der Gastgeber und es Stand 3:2 für Empor Erfurt. Langsam erholten sich die Unioner und fanden ihren Spielfluss wieder. Scheiterte Maximilian Bellstedt noch am Torwart in der 17 .Minute, hatten die Unioner in Minute 18 mehr Glück und kamen nach einer Ecke von Tim Lüttich durch einen schönen Kopfball von Tom Fränkel-Ode zum Ausgleich. Mit dem 3:3 ging es auch in die Pause. Der FC Union kam gut aus der Kabine, sie erspielten sich Chancen und gingen besser in die Zweikämpfe. Tim Lüttich scheiterte in der 33. Minute am Torwart der Erfurter und Leon Wilke hatte Pech mit einen Fernschuss. Aber Tom Fränkel-Ode nutzte seine Chancen nach schönen Pässen  in der 36. und 37. Minute zum 3:4 bzw. 3:5 für die jungen Unioner. Jetzt erwachten auch die Erfurter wieder und Jonas Ludwig im Uniontor kann sich mehrmals auszeichnen. Richard Flock hat in der 40. Minute noch eine sehr gute Chance für den FC Union. Am Ende rettete Jonas Ludwig noch einmal den Vorsprung. Damit nahmen die E1´er die 3 Punkte mit nach Hause.

Der FC Union spielte mit: Jonas  Ludwig ,Julian Schwarz, Edward Babajan, Leon Wilke, Matthias Wallbraun, Tom Fränkel-Ode, Tim Lüttich, Maximilian Bellstedt( Richard Flock)

Die Tore für den FC Union schoss: 0:1, 0:2, 3:3, 3:4, 3:5 Tom Fränkel-Ode (2., 3., 18., 36., 37. Minute)