Donnerstag, September 21
Mühlhausen/Thür.
16°C

News

B-Jun. LK: Vfb Oberweimar – FC Union 4:2

Niederlage am letzten Spieltag – bei ungemütlichen  Witterungsbedingungen traten unsere B-Junioren zum letzten Saisonspiel auf dem Sportplatz in Hopfgarten (nahe Weimar) gegen denn vorzeitigen Staffelersten, den Vfb Oberweimer an. Es ging zwar in diesem Spiel um nichts mehr, da beide Mannschaften schon den vorzeitigen Aufstieg in die Verbandsliga sicher hatten. Also freuten sich beide Taems auf ein schönes Spiel. Krankheitsbedingt musten wir heute auf der „Sechser“ Position umstellen und auch noch nach 7 Minuten verletzungsbedingt einen Spieler wechseln. Nach zehnminütigem Abtasten, dann ein Fehlpass in unserer Innenverteitigung, den Oberweimar sofort zur 1:0 Führung nutzte. Danach waren leider bei uns am heutigen Tage alle guten Vorsätze über den “ Haufen geworfen“ und Oberweimar wurde immer stärker, und wir fanden kein Mittel dies zu unterbinden. So erziehlte Oberweimar nicht ganz unverdient noch zwei Treffer bis zur Pause. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Bei immer stärker werdenden Regen drückte unser Gegener auf den nächsten Treffer. Die Unioner kämpften, aber spielerisch ging heute nicht so viel. Und dann doch noch das 4:0 für Oberweimar in einer Phase in der wir eigentlich gleichwertig waren. Aber unsere Jungs gaben nicht auf und spielten mit einmal wieder richtig guten Fussball und erzielten so innerhalb einiger weniger Minuten verdient zwei Tore. Oberweimar war jetzt total verunsichert und wenn das Spiel noch länger gedauert hätte, wer weiß was noch möglich gewesen wäre. Aber das hätte auch den Spielverlauf auf den Kopf gestellt. Denn schließlich hatte uns am Anfang der zweiten Halbzeit nur unser überragender Torwart vor einem noch höheren Rückstand bewart. So blieb es beim verdienten Sieg von Oberweimar. Und wir gratulieren nochmal zum Staffelsieg. Am Ende feierten dann beide Mannschaften zusammen bei Rostwurst und Radler ihre tolle Saisonleistung mit Platz eins und zwei.
Jetzt gilt es für unsere Jungs sich noch bis zum 40-jährigen Vereinsjubiläum fit zu halten. Da wir dann im Rahmen der Festwoche noch ein Blitzturnier im heimischen Stadion gegen den FC Rot Weiß Erfurt, den FC Carl Zeiss Jena und den SC Heiligenstadt spielen. Zum Termin noch später mehr.

Der FC Union spielte mit: Geißler, Lal, Lang, Marienfeld, Wiegand, Liebe, Tihar, Clojan, Apel, Begau, Winkler, Rosenblatt, Beier, Hartung