Freitag, September 22
Mühlhausen/Thür.
9°C

News

C1-Junioren starten mit 4:1 Auftakterfolg gegen Leinefelde

Zum ersten Spiel in der Verbandsliga hatten die C1-Junioren gleich einen starken Gegner aus Leinefelde zu Gast. Union startete optimal in die Begegnung und erzielte in der 6. Minute durch Max Kempen die 1:0 Führung. Das gab in den nächsten Aktionen etwas mehr Sicherheit, wobei die ersichtlichen körperlichen Nachteile gegenüber den Gästen mit viel Einsatz ausgeglichen wurden.

Einen gelungenen Angriffszug nutzte ausgerechnet unser kleinster Angriffsspieler, Sascha Scholl mit einem Kopfball zum 2:0 in der 18. Minute. Dieses Ergebnis hielt leider nicht lange, Leinefelde verkürzte in der 25. Minute mit einem Elfmeter auf 2:1 und versuchte noch vor der Halbzeit zum Ausgleich zu kommen. Aber auch die Unioner scheiterten mit zwei guten Möglichkeiten am Gästeschlussmann, so das es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Leinefelder den Druck und das Spiel verlagerte sich mit zunehmender Spieldauer in die Unionälfte. Diese mussten nun mehr brenzlige Situationen im Strafraum überstehen, aber mit etwas Glück und einer zuverlässigen Abwehrreihe überstanden die Unioner diese Phase. Alle Kräfte wurden in der intensiven, jedoch fairen Partie nochmals zur Entlastung mobilisiert, mit etwas mehr Genauigkeit im Konterspiel hätte Union den Sack zumachen können. So musste bis zur Schlussphase gezittert werden, bevor erneut Max Kempen mit platzierten Schuss in der 65. Minute das erlösende 3:1 markierte und mit dem 4:1 in der letzten Minute die ersten drei Punkte sicherstellte. Ein großes Kompliment geht an die gesamte Mannschaft, die sich engagiert zeigte und in den nächsten Wochen aber weiter intensiv miteinander an den Schwachpunkten arbeiten muss. {jcomments on}