Freitag, September 22
Mühlhausen/Thür.
9°C

News

Landespokal A-Jun.: FC Union – SC Heiligenstadt 7:8 n.E.

Unglückliche Pokalniederlage – In einem an Spannung nicht zu überbietenden Pokalspiel unterlagen unserer A- Junioren im Elfmeterschießen dem SC Heiligenstadt und schieden damit in der ersten Runden im Landespokal aus. Bei bestem Wetter und sehr gutem Platz in der Sachsensiedlung erzielte L. Begau in der 17. Minute die Führung für die Unioner.

Leider gab dies zum wiederholten Mal nicht die Ruhe und Sicherheit für die Mannschaft, die Diese gebraucht hätte. Und so konnte Heiligenstadt in der 21. Minute ausgleichen und 6 Minuten später sogar in Führung gehen. Die Unioner kämpften heute zwar gegen den Rückstand aber etwas Zählbares kam in der ersten Halbzeit nicht mehr zu Stande. Nach der Pause egalisierten sich beide Taems, mit wenig Tormöglichkeiten auf beide Seiten. Nach einem Zweikampf im Union-Strafraum reklamierten die Heiligenstädter auf Elfmeter, zum Glück für uns blieb der Pfiff des Schiedsrichter aus und Union besann sich wieder aufs Fussball spielen. In der 65. Minute der dann nicht ganz unverdiente Ausgleich für Union, nach einer Hereingabe von Außen lenkte ein Gästespieler vor unserem Angreifer den Ball ins eigene Netz. Der FC Union blieb jetzt dran und G.Tokmatchjan erzielte 10 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit die 3:2 Führung. Eigentlich hätte es das jetzt sein können aber anstatt die letzten 3 Minuten auf Sicherheit zu spielen, wollte man noch mehr und so zappelte zum Entsetzen aller Unioner der Ball in der allerletzten Minute im eigenen Tor – Verlängerung.

In der ersten Hälfte der Verlängerung waren die Unioner total von der Rolle und konnten sich beim Gegner bedanken , das diese bei vier 100% Chancen den Sack nicht vorzeitig zu machten. Leider machten wir es in den zweiten 15 Minuten Nachspielzeit nicht besser und vergaben kläglich zwei Möglichkeiten zum Sieg. So mußte am Ende die Entscheidung vom Punkt herhalten. Obwohl S. Thormann zwei Bälle parieren konnte, versagten einigen Spielern die Nerven vom Punkt und Heiligenstadt ging als glücklicher Sieger vom Platz.

 

Der FC Union spielte mit: Thormann, Marienfeld (Tschiesche), Hantschmann, Furchbar, Begau, Lang (Clorjan), Schenk, Apel (Damm), Mock, Brehm, Tokmadschjan (John)