Montag, November 20
Mühlhausen/Thür.
°C

News

D-Jun. Verbandsliga: FC Union – FSV Sömmerda 8:5

 

Eine durchaus schwierige Aufgabe hatten die D1-Junioren des FC Union am Wochenende mit dem FSV Sömmerda zu lösen. Drei Spieler galt es zu erstzen was anfänglich nicht wirklich gut gelang. So musste der FC nach zwei individuellen Fehlern in der Anfangsphase einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen.

Erst Mitte der ersten Halbzeit gelang die erste nennenswerte Chance. Ein Kopfball von Pepe Baumgart strich knapp über die Querlatte. Dass Union jederzeit für ein Tor gut ist, erfuhren die Gäste in der 24. und 26. Spielminute.Domenik Riese und Lukas-Andre Schiwon erzielten die Tore zum 2:2 mit dem es dann auch in die Halbzeitpause ging.
In der zweiten halbzeit agierte Union dann gewohnt druckvoll und erspielte sich Chancen und Tore. So konnten Pepe Baumgart als Doppeltorschütze und Maximillian Groß mit drei Treffern sich in die Torschützenliste eintragen. Leider agierte
die Mannschaft im Abwehrverhalten viel zu leichtsinnig und liess dem Gegner zu viele Möglichkeiten. Dass muss sich in den nächsten Spielen deutlich bessern will man weiter erfolgreich Fußball spielen. Am ende standen jedoch weitere drei
Punkte in der Verbandsliga durch eine 8:5 Sieg gegen den FSV Sömmerda.

Der FC Union spielte mit: L. Wilke, L. Ortlepp, L. Geppert, A. Franke, R. Baumgart(2), Domenik Riese(1), Lucas-Andre Schiwon (1), Maximillian Groß (3) / eingewechselt: P. Hedergott, J. Hoyer, J. Schwarz