Donnerstag, September 21
Mühlhausen/Thür.
16°C

News

Vorschau Verbandsliga: SV Schott Jena – FC Union

 

Am Samstag, den 13.10.2012 kommt es in der Verbandsliga Thüringen zum Spitzenspiel zwischen den beiden führenden Teams. Dabei empfängt der ungeschlagene Erste, der SV Schott Jena den ungeschlagenen Tabellenzweiten, den FC Union Mühlhausen auf dem Sportplatz Oberaue. Wer diese Konstellation dabei vor 2 Monaten gemutmaßt hätte, dem wäre sicher nur mit einem müden Lächeln begegnet worden.

 

SV Schott Jena – FC Union Mühlhausen

Samstag, 13.10.12, 15:00 Uhr

 

– 

 

zum Liveticker

 

Nicht in Bezug auf den SV Schott Jena, diese Position war durchaus zu erwarten und gemessen an den Ergebnissen der Vorjahre und der Saisonzielstellung auch absolut realistisch. Um so überraschender ist aber der zweite Tabellenplatz des FC Union nach sieben Spieltagen. Nach dem Umbruch vor Saisonbeginn und einem Neuaufbau der Mannschaft kam eine solche Startphase der Unioner für viele überraschend. Was aber die von Heiko Nowak hervorragend trainierte Mannschaft in den ersten 7 Spielen zeigte, nötigt höchsten Respekt ab und spricht für das Team. An der Saisonzielstellung des FC Union – Klassenerhalt – hat sich trotz des aktuell zweiten Tabellenplatzes aber nichts geändert. Unsere Mannschaft braucht immer noch 23 Punkte um dieses Ziel zu erreichen und dafür werden die Unioner alles geben. Die Rollen vor der Partie sind also klar verteilt, der Favorit ist eindeutig der SV Schott Jena, zumal das Team bisher alle Spiele gewann. Allerdings hat der FC Union in den bisherigen Partien gezeigt, das die Mannschaft in der Lage ist, jedes Team dieser Liga gehörig zu ärgern. Ob dies auch in Jena möglich sein wird, das wird die Partie am Samstag zeigen – Anstoß auf dem Sportplatz Oberaue wird um 15:00 Uhr sein.