Donnerstag, Dezember 14
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Testspiel: FC Union – SG Ammern 7:1

Standesgemäßer Sieg über den Kreisoberligisten – Der stark einsetzende Schneefall am Freitagnachmittag hatte Einfluß auf die Vorbereitung beider Teams. Abwechselnd schnappten sich beide Mannschaften vor der Partiee die vorhandenen Schneeschieber und räumten gemeinsam mit Stadion-Chef Andreas Koppe und Union Vorstandsmitglied Alexander Mönch die jeweiligen Torräume. Ein Dankeschön an alle Helfer und den Gästen der SG Ammern.

Dann hatte nun auch Unions Erste ihre Platzpremiere, das Damenteam konnte Ende letzten Jahres schon ein Punktspiel drauf absolvieren. Es entwickelte sich eine temporeiche und jederzeit faire Partie, mit der das Schiedsrichterteam keinen Probleme hatte. Unions Überlegenheit machte sich auch im Ergebnis bemerkbar, ist aber in der Vorbereitung und bei den Witterungsbedingungen eher sekundär. Unions Trainer sah seine Schützlinge unter Wettkampfbedingungen. und war darüber zufrieden. Er sah einen nach langer Verletzungspause guten Torhüter Sören Trappe, Neuzugang Christian Pfersdorf hatte sich im Training verletzt und wurde geschont. Eine Halbzeit wirkte auch der agile Neuzugang Chris Hohmann mit, der aus Gotha zum FC Union wechselte. Auch die beiden Youngster Stephan Vopel und Sebastian Schwalbe erhielten ihre Einsatzzeit und brachten sich ordentlich ins Team ein. Die ca. 60 Fans sahen ein flottes Match mit schönen Toren. Dreimal war Eric Nowak erfolgreich, dazu trafen Francisco Paunde, Daniel Schmidt und zweimal Sebastian von Nessen. DasGästetor erzielte Thomas Stimpel

Der FC Union spielte mit: Trappe, v. Nessen, T. Nowak, Orschel, Paunde, Schenke,Hohmann, Schmidt, Mock, Ilgmann, E. Nowak, Damm, Togmadschjan, Vopel, Schwalbe

Schreibe einen Kommentar