Montag, August 21
Mühlhausen/Thür.
17°C

News

Traditionsteam-2015

Traditionsteam: Ü-35 wird Hallen-Kreismeister 2015

Am 14.02.2015 fand die Endrunde der Ü-35 des Großkreises in Leinefelde statt. Gespielt wurde in zwei Vierergruppen und die beiden Erstplatzierten erreichten das Halbfinale und die Sieger standen im Finale. Die Endspielteilnehmer qualifizierten sich zugleich für die Landesmeisterschaft. Die Unioner waren gut aufgestellt.

Traditionsteam-2015

In Gruppe A war Grün-Weiß Siemerode der erste Gegner.

Trotz vieler Chancen gelang nur ein Tor. U. Fernschild hatte quergelegt und St. Reimann aus Nahdistanz am langen Pfosten verwandelt. Dann ging es gegen den VfB 1922 Bischofferode und es ging gar nichts. Erst ein Doppelpack, dann kein Fortune und am Ende stand es 0:2. Im letzten Gruppenspiel konnte das Traditonsteam mit einem Sieg gegen den SC 1911 Heiligenstadt das Halbfinale erreichen. Trotz Rückstand blieben die Unioner ruhig und besonnen. Nach zwei guten Chancen, M. Furchtbar mit einem tollem Schuss und dann St. Hartung nach schönem Zusammenspiel mit M. Furchtbar gelang der Ausgleich durch St. Hartung – flach ins kurze Eck. U. Fernschild traf noch zum vielumjubelten 2:1 mit einem straffen Distanzschuss. In Gruppe B entschied auch das letzte Spiel über die beiden Halbfinalteilnehmer. Dabei setzten sich die beiden Dingelstädter Teams vom SV und Borussia durch. Sie bestritten dann auch das Spiel um Platz 3, welches der SV im Neunmeterschiessen für sich endschied.

Das erste Halbfinale gewann der VfB 1922 Bischofferode mit 2:1 gegen den SV Dingelstädt. Das zweite Halbfinale bestritten Borussia Dingelstädt und die Unioner. Sehr konzentiert und spielerisch wurde schnell ein 2:0 herausgespielt. 1:0 durch U. Fernschild mit Schuss ins lange Eck und 2:0 durch St. Reimann, nach schöner Einzelleistung. Plötzlich der Anschluss und nach einer großen Chance für M. Furchtbar dann sogar der Ausgleich. Das 3:2 für die Unioner durch St. Hartung nach energischem Nachsetzen und Unterstützung der Borussenabwehr. R. Rink hielt mit Paraden zudem den Sieg fest – VfB 1922 wir kommen !!! beide Team hatten sich damit für die Landesmeisterschaft qualifiziert.         

Das Finale war spannend und hochklassig. Schöne Spielzüge, gute Chancen, tolle Schüsse und ebenso tolle Paraden hielten beide Team bereit. Ein schönes Anspiel von M. Furchtar auf St. Reimenn brachte das goldene Tor und R. Rink hielt auch diesmal mit tollen Paraden den Sieg fest. Glückwunsch dem gesamten Team.                                                                                                              Als Sahnehäubchen noch die Auszeichnung von Stephan Hartung zum „Besten Spieler“.              Bereits am 22.02.2015 findet die Vorrunde zur Landesmeisterschaft statt, ebenfalls in Leinefelde.

Das FC Union Traditionsteam spielte mit: R. Rink, A. Frohn, K. Franz, St. Hartung, M. Furchtbar, A. Knittel, St. Reimann und U. Fernschild

 

 

 

Schreibe einen Kommentar