Donnerstag, Dezember 14
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Traditionsteam: Ü-35 qualifiziert sich für Endrunde zur Hallen-Landesmeisterschaft

Am Sonntag, den 20.02.2015 fand ein Vorrundenturnier zur Hallen-Landesmeisterschaft der Ü-35 in Leinefelde statt. Angereist waren nur die SG „An der Lache“ Erfurt, Eintracht Sondershausen (für Grün-Weiß 90 Erfurt nachnominiert) VfB 1922 Bischofferode und der FC Union. Gespielt wurde Jeder gegen Jeden, die beiden Erstplatzierten fahren zur Endrunde nach Heiligenstadt.

Im ersten Spiel gegen „An der Lache“ Erfurt begannen die Unioner verhalten. Unser Keeper, J. Nordmann, verhinderte mit zwei tollen Paraden einen Rückstand. Dann fielen die Tore nach jeweiliger schöner Vorarbeit durch M. Zeng zum 1:0 und U. Fernschild zum 2:0. J. Nordmann parierte nochmals ganz stark und mit dem 3:0 durch M. Furchtbar war die Partie entschieden. Gegen den VfB 1922 Bischofferode ging wie bereits vor Wochenfrist nicht viel. Trotz toller Paraden von J. Nordmann verloren die Unioner mit 0:2 und so musste zum Abschluss gegen Eintracht Sondershausen gewonnen werden. Mit Tempo, spielerisch und mit Übersicht wurde der Sieg in überzeugender Manier sicher gestellt. M. Zeng mit dem 1:0, St. Hartung traf mit einem Sonntagsschuss zum 2:0 und U. Fernschild markierte das 3:0, dann kam das 3:1, aber M. Furchtbar und St. Hartung erhöhten auf 5:1 Tore. Der Eintracht gelang noch das zweite Tor zum Endstand von 5:2 für die Unioner und erreichten damit die Endrunde in Heiligenstadt. Bischofferode gewann auch sein letztes Spiel und begleitet das Traditionsteam.

Das FC Union Traditionsteam spielte mit: J. Nordmann, K. Franz, A. Knittel, M. Furchtbar, St. Hartung, M. Zeng und U. Fernschild.

 

Schreibe einen Kommentar