Kreisliga: Langersehnter Dreier unserer Zweiten

FC Union II – SG Ammern II 4:1 // Darauf hatte das Team der Trainer Kleinschmidt / Müller lange gewartet. Im Duell der Trainer-Brüder Müller, Uwe beim FC Union und Detlef bei Ammern’s Reserve, gingen die Gäste zwar schnell in Führung (16.) doch der postwendende Ausgleich durch Florian Schulz (17.) und der Treffer von Thomas Kowald (37.) vor der Pause ließen das Blatt wenden. Die knappe Führung hatte Bestand bis in die Schlussphase. Stephan Vopel sorgte für die Vorentscheidung (81.) – 3:1. In der Schlussminute sorgte ein Eigentor der Gäste für den vierten Treffer der Unioner. Da einige Akteure ausfielen und Keeper Manuel Mettke im Verbandsligateam mitwirkte, halfen unsere Nachwuchstrainer Rolf Reichenbach  als Torwart und als Ersatzspieler Christoph Kiehm aus. Vielen Dank für Euer Engagement !

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.