Mittwoch, Juli 26
Mühlhausen/Thür.
13°C

News

IMG 3293

U8: SV Nägelstedt – FC Union 0:7

IMG 3293

Kalt war es am vergangenen Wochenende, aber die jungen F-Junioren des FC Union Mühlhausen trotzten dem Wetter. Leider war der Sportplatz in Nägelstedt vom Winter noch sehr mitgenommen und das machte sich auch im Spiel bemerkbar. Der Ball lief nicht so sauber durch die eigenen Reihen, wie man es noch aus der Vorwoche gewohnt war. Schnell zeigte sich die Mühlhäuser Dominanz, sodass das Spiel ausschließlich in der Hälfte der Gastgeber verlief.

Leider konnten die Unioner die drückende Überlegenheit zu Beginn nicht effizient nutzen. So dauerte es bis zur 8. Minute, ehe Union mit 0:1 in Führung ging, Torschütze für die Unioner war Nelio Hädrich, der unsere Mannschaft mit einem Fernschuss in Führung brachte. Das 0:2 erzielte eine gut aufgelegte Manja Kindervater und markierte mit diesem Treffer den Halbzeitstand.

Der zweite Durchgang brachte für Union noch 5 Tore, am Spielverlauf änderte sich also nichts. Union blieb dominant und stets am Drücker. Manja schoss in Durchgang zwei noch die Tore zum 0:3 und 0:7, Außerdem konnte sich Dustin Neumann mit den Treffern zum 0:4 und 0:6 in die Liste der Torschützen eintragen, wie auch Arian Vaak, er erzielte das 0:5. Gute Dribblings auf dem Flügel zeigte auch Felix Beck, der sich durch eine tolle Vorbereitung in die Startformation spielen konnte. Alle Spieler kamen wieder auf ihre Spielzeit und konnten zeigen was in ihnen steckt. Leistungsmäßig hob sich in einer soliden Mannschaft kein Spieler hervor, die Trainer sahen nach dem Spiel noch Steigerungsmöglichkeiten für die kommenden schweren Spiele gegen die Kurstädter aus Bad Langensalza. Wir hoffen, dass bis dahin alle Spieler auch gesundheitlich wieder fit sind. Zu erwähnen ist auch, dass Henri Boelecke in der F4 an diesem Tag ausgeholfen hat, da die Torhüter der Mannschaft von Trainer Chris Tönges krank ausfielen. Henri absolvierte ein gutes Spiel, wie die gesamte Mannschaft. Gegen einen starken Gegner aus Körner, zeigte das Team, dass man sich gut im letzten halben Jahr entwickelt hat.

Schreibe einen Kommentar