Donnerstag, August 17
Mühlhausen/Thür.
17°C

News

Traditionsteam gewinnt 5:0 in Eschwege

Nach 11-jähriger Pause standen sich beide Teams letzten Freitag wieder einmal gegenüber.  Mit Anpfiff entwickelte sich eine leichte spielerische und läuferische Überlegenheit. Es war ein flottes Spiel mit vielen guten Gelegenheiten für die Unioner.

Der Gastgeber hatte nur sporadische Angriffe und kaum gute Chancen.                                          Dann eröffnete R. Aster den Torreigen. Er hatte nach einem Dribbling den Torwart ausgeguckt und überlegt ins lange Eck geschlenzt. Eine Flanke von St. Reimann senkte sich hintern Torwart in die lange Ecke zum 2:0. Per Abstauber erzielte M. Zeng das 3:0 und St. Hartung erhöhte nach schönem Spielzug zum 4:0 Pausenstand                                                                                                             In der zweiten Halbzeit wurde die Überlegenheit noch deutlicher. Viele Chancen blieben ungenutzt, ob nach schönen Spielzügen oder Fernschüsse. Die Unioner scheiterten knapp oder der Torwart konnte parieren, mit gutem Stellungsspiel bzw. tollen Paraden. C. Schmidt erzielte per Kopfball den 5:0 Endstand in einem flotten und ganz fairem Match.

Für Union-Tradition traten an: J. Nordmann, F.  Habel, St. Hartung, B. Welsch, K.  Franz (R.  Rembalsky), R. Aster, J. Binternagel (C.  Schmidt), R. Schröder (M.  Dützmann), St. Reimann, M. Zeng und U. Fernschild.

 

Schreibe einen Kommentar