DSC 0083

U13: Drei Spiele in zwei Tagen

DSC 0083

Zum letzten Punktspiel der Saison reiste man ins Eichsfeld nach Heiligenstadt. Der Tabellendritte begann druckvoll und wollte schnell für Tore sorgen. Unsere Jungs hielten mit Kampf und Biss dagegen, sogar der eine oder andere Spielzug war zu sehen. Mit einem knappen 2 : 1 für den Gastgeber ging es in die Kabine, durchaus ein Erfolg für die Unioner.

Nach der Pause erhöhten sie schnell auf 4 : 1, uns gelang nochmal der Anschlusstreffer zum 4 : 2. Dann kam eine Phase, in der unsere Abwehr den wuchtigen Mittelstürmer nicht packen konnte. So fielen noch 4 Tore. Endstand 8 : 2 für Heiligenstadt. Natürlich verdient, aber um zwei bis drei Tore zu hoch. Zumal unsere Jungs mehrfach am glänzend haltenden Keeper scheiterten. Mit dem Tabellenplatz 9 beendet die U13 diese Saison.

Am Sonntag folgte man einer Einladung aus Ammern, um sich mit der D1 zu messen. Spielerisch klar überlegen, lauffreudig, technisch versiert, verstanden es unsere Jungs nicht, diese Überlegenheit in Tore umzusetzen. Am Ende ein verdientes 2 : 1 für Union. Sehr auffällig der Ammersche Keeper, der mehrfach sensationell pariert hat. Der Unterschied zwischen Verbandsliga und Kreisklasse ist dann doch spürbar, wie auch die Spieler bestätigten.

DSC 0085

Ebenfalls am Sonntag, 16 Uhr, wurde die Saison durchaus emotionsvoll beendet. Am Rieseninger trafen sich alle Spieler, Trainer und Eltern. Bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem blickte man zurück, wagte aber auch schon eine erste Prognose für die neue Saison. Die wird sicher nicht leichter als die soeben beendete. Obwohl wieder mehr Personal zur Verfügung steht.

Mit Ronny Nafe wurde der Trainer verabschiedet. Er nimmt eine Auszeit, wird aber weiterhin auf den Sportplätzen zu sehen sein. Der Spieler Eric Seise hat sich ebenfalls abgemeldet. Er folgt dem Ruf aus der Landeshauptstadt und wird sich Rot-Weiß-Erfurt anschließen. Alles Gute beiden Sportlern.

Höhepunkt dieses Nachmittags war sicher das Spiel Eltern / Trainer gegen Spieler. Die Erwachsenen in der Unterzahl gaben alles, genauso wie die U13. Keiner wollte das Duell verlieren. Das Match auf Großfeld endete schließlich 6 : 5 für die Großen. Das führte durchaus zu der einen oder anderen spitzen Bemerkung in Richtung Mannschaft, die es aber mit Humor wegsteckte. Ein gelungener Anschluss der Saison 2015 / 2015.

DSC 0193

In eigener Sache: der Artikelschreiber der U13 wechselt mit nach Erfurt und würde sich freuen, wenn ein anderes Elternteil weiterhin für Berichte und Bilder auf der Union-Seite sorgt. Alles Gute und „Eisern Union“.

DSC 0210

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.