Donnerstag, August 17
Mühlhausen/Thür.
17°C

News

Verbandsliga: Zum Auftakt beim Aufsteiger in Schweina

Glücksbrunn Schweina – FC Union // Ein Aufsteiger zu Saisonbeginn ist nie leicht, denn die Euphorie ist dann immer am größten. So auch bei den angriffsstarken Team aus Schweina, die neben ihren Offensivstärken auch besondere Platzverhältnisse als Vorteil genießen. Schon so manch übermächtiger Gegner wurde dort niedergerungen. Unsere Mannschaft mußte in der Sommerpause einen nicht geplanten Umbruch vollziehen, vier Leute vom „alten Stamm“ sind nicht mehr dabei, wobei in drei Fällen nach eigentlichen Zusagen über einen Verbleib kurzfristig „ein Männerwort gebrochen“ wurde. Das sorgte nicht nur bei den Verantwortlichen für Enttäuschung, sondern auch bei den Mannschaftskameraden. Nun sollen die Neuen Sven Bernsdorf (Nordhausen II), Matthias Baumbach (Rückkehr aus Siemerode), Benjamin Mayer (SV Mihla), Andreas Petereit (Altengottern) und die beiden langjährigen Ex-Unioner Stefan Kummer (Altengottern) und Robert Lösche (Hüpstedt) in die Mannschaft integriert werden, was sicher noch etwas dauert. Vielleicht kommt noch jemand dazu, um zu helfen, besser als in der letzten Halbserie zu agieren. Ein ordentlicher Start würde dem Team von Trainer Mirko Spangenberg gut tun und das Selbstbwußtsein steigern. Dafür drücken wir die Daumen.

Schreibe einen Kommentar