Donnerstag, August 24
Mühlhausen/Thür.
14°C

News

Frauen: Starke Vorstellung nach hartem Trainingslager

Die Frauenmannschaft des FC Union Mühlhausen e.V. absolvierte ihr saisonvorbereitendes Trainingslager in Seebach bei Mühlhausen.

Von Freitag dem 07.08. bis Sonntag den 09.08.15 standen 7 Trainingseinheiten auf dem Programm. Nachdem man in den letzten Wochen in Bereichen der Ausdauer-, Kraft- und Schnelligkeit gearbeitet hatte, lag der Fokus an diesem Wochenende im gruppen- sowie mannschaftstaktischen Bereich. Neben einer Laufeinheit wurden taktische Elemente durch viele Spielformen erarbeitet und verinnerlicht.

Nachdem sich die Frauen am Samstag bei Regenschauer und Rekordhitze durch die 5 praktischen Trainingseinheiten „gemüht“ hatten, galt es abends den harten Trainingstag gemeinsam mit den Familien beim Grillen und Pizzabacken ausklingen zulassen. Am Sonntag stand als krönender Abschluss das 2. Modul des Teambuildings und das Vorbereitungsspiel gegen die Frauen des SV Wacker Rottleberode an.

Das Vorbereitungsspiel konnte die Mannschaft um Trainer Beer mit einem 3:2 (0:0) für sich entscheiden. Nachdem, bei sehr hohen Temperaturen, beide Mannschaften in der 1. Halbzeit gute Führungsmöglichkeiten hatten, ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Zu diesem Zeitpunkt spürten alle Spielerinnen die zurückliegenden Tage in ihren „Knochen“.
In der 2. Halbzeit ging es trotz der schweren Beine mit dem gleichen hohen Tempo weiter und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Frauenmannschaften. In der 48 min. durften die ca. 25 Zuschauer das erste Tor sehen, allerdings für die Gäste. Sabrina Brettschneider nutzte eine Unstimmigkeit der mühlhäuser Hintermannschaft und netzte aus spitzem Winkel zum 0:1 ein. Nach einem sehenswerten Spielzug über die linke Außenseite und einem schnellen und guten Lauf von Göbel, war es eben diese, welche nur 2 Minuten später den verdienten Ausgleich markierte. Abermals 2 Minuten später schob Alicia Block nach einem schönen Solo den Ball zum 2:1 ein. Das zeigte allen auf und neben dem Platz, dass man nichts verschenken wollte. Doch der Ehrgeiz der Rottleberinnen riss nicht ab und so kam es in der 61 min. zum erneuten Ausgleich. Johanna Rappe erzielte das 2:2. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich offen mit Chancen auf beiden Seiten. Allerdings, so waren sich die Trainer beider Mannschaften einig, zahlten ihre Spielerinnen den hohen Temperaturen Tribut und so lies die Konzentration nach..
Nach einem Foul im Strafraum sicherte Lisa König den Mühlhäuserinnen in der 85. min. per Strafstoß den Sieg.

Für Mühlhausen spielten: A. Niemann, S. Kürzel, C. Kümmel, L. König, S. Raup, A. Trenkelbach, A. Block, P. Preuß, S. Rimele, R. Rupte, A. Hahn, L. Lückert, M. Göbel

In diesem Rahmen möchten sich die Verantwortlichen der Mannschaft bei den Familien Hahn und Tschiesche für die Bereitstellung der Verpflegung bedanken. Ein großer Dank gilt auch dem Café Schikore aus Mühlhausen, welche der Mannschaft einen mobilen Pizzaofen zur Verfügung gestellt und Pizzateig gesponsert hat. Ebenso gilt es, auch jeder einzelnen Spielerin Danke zu sagen.

Allem in allem war es ein gelungenes Trainingslager, welches den Zusammenhalt gestärkt sowie die Ausdauer, den Ehrgeiz und das Durchhaltevermögen der gesamten Mannschaft und des Trainerteams gezeigt hat.

Schreibe einen Kommentar