Montag, Oktober 23
Mühlhausen/Thür.
°C

News

D1 nach 8:7 Pokalkrimi eine Runde weiter

Was war das für ein Auftaktspiel am gestrigen Samstag. Die U13 von des FC Union Mühlhausen musste zum ersten Pokalspiel nach Bad Langensalza.

Bereits nach fünf Minuten gingen die Unioner mit 0:1 in Führung, durch ein Tor von Niklas Dittrich. Doch nach knapp zwei Minuten glichen die Langensalzaer aus. Und nach weiteren zwei Minuten ging der Gastgeber mit 2:1 in Führung. Doch unsere Spieler gaben nicht auf und erlangten einige gute Chancen die auch immer öfters zum Torabschluß kamen. Jedoch der Keeper von Preussen Bad Langensalza vereitelte jede Torchance, bis zur 15 Minute. Da netzte Niklas Dittrich zum 2:2 Ausgleich ein. Und schoß nach weiteren zwei Minuten den Führungstreffer. Jedoch dauerte die Freude gerade mal eine Minute, denn da fiel der Ausgleichstreffer. Und vor der Pause ging der Gastgeber noch mit 4:3 in Führung.                                                                                   Nach der Pause dauerte es gerade mal drei Minuten und die Unioner kamen durch ein Tor von Keanu Murch zum Ausgleich. Um dann durch ein Tor von Franz König mit 4:5 in Führung zu gehen. Jetzt schien es für die Unioner gut zu laufen. Durch den vierten Treffer von Niklas Dittrich bauten sie ihre Führung zum 4:6 aus. Aber auch die Mannschaft aus Bad Langensalza gab nicht auf und schoß den Anschlusstreffer. Nach einer guten Vorlage von Niklas Dittrich auf Leonard Stieding netzte dieser zum 5:7 ein. Das sollte es doch gewesen sein! Aber die Gastgeber kämpften weiter und belohnten sich mit dem Anschlußtreffer. Und nach einer Unachtsamkeit in der Unioner Abwehr glichen sie sogar noch in der 60. Minute zum 7:7 aus. Abpfiff!                                                   Welch ein Krimi. Das Spiel ging in die Verlängerung. Beide Mannschaften kämpften ums Weiterkommen. Doch die Glücklicheren waren die Gäste aus Mühlhausen, die kurz vor Abpfiff der ersten Halbzeit in der Verlängerung durch ein Tor von Leonie Nguyen in Führung gingen. 7:8 hieß auch der Endstand. 

Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlichst beim Gastgeber für sein faires Verhalten und die gute Atmosphäre bedanken. 

Der FC Union spielte mit: Leonie Nguyen Van, Leon Ortlepp, Lukas Jentsch, Niklas Dittrich, Leandro Auer, Robin Benedix, Louis Quentin Kleinschmidt, Yannik Leichtenberger, Keanu Murch, Leonard Stieding, Franz Heinrich König und Niklas Fischer

Schreibe einen Kommentar