Samstag, Dezember 16
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Landespokal: Pflichtaufgabe beim 6:2 in Jena erfüllt

FC Thüringen Jena – FC Union 2:6 /// Es war der erhoffte souveräne Auftritt der Unioner, die im Spiel nach vorn ein halbes Duzend Treffer erzielten, dabei noch eine Reihe weiterer Chancen ausliessen und ohne Probleme eine weitere Pokalhürde übersprangen. Man wird das 6:2 richtig einordnen, denn es war ein Kreisoberligist, der aber auch noch weitere Tormöglichkeiten besaß. Keeper Sören Trappe hatte keinen geruhsamen Nachmittag. Dazu waren die Lücken in der Defensive manchmal zu krass. Hier gilt es weiter daran zu arbeiten. Im Angriffsspiel scheint mit Marc Langner, der sich wie Daniel Schmidt und Sven Bernsdorf (2) in die Torschützenliste eintragen konnte, eine weitere Säule zu entwickeln. Das Spangenberg-Team muss die positiven Dinge nun mit in die Meisterschaft nehmen und im Fußball-Kreisderby mit Heiligenstadt nachlegen. Ein Eigentor der Gastgeber und der eingewechselte Robert Lösche waren die weiteren Schützen in Jena für Union.

Der FC Union spielte mit: Trappe, Matschiner, Ilgmann, Baumbach, Mock, Paunde, Langner, Mayer, Schmidt, Hohmann, Bernsdorf (Petereit,Tokmadschjan, Lösche)

Schreibe einen Kommentar