Montag, Oktober 23
Mühlhausen/Thür.
°C

News

D1 Punktverlust in letzter Minute

Heute ging es für die D1 nach Heiligenstadt. Man wusste, dass dort ein starker Gegner auf uns wartete. Dementsprechend verlief auch die erste Halbzeit. Es gab Chancen auf beiden Seiten, doch der Unioner Schlußmann, Yannik Leichtenberger, erwischte heute einen guten Tag und hielt das 0:0 fest. In der 26. Minute bekamen die Gäste einen Freistoß, den Louis Quentin ausführte. Der Ball kam genau zu Niklas Dittrich, der ihn per Kopf hinter der Linie beförderte. Doch die Freude währte nicht lange. Wie so oft! In der letzten Minute der ersten Halbzeit konnten die Heiligenstädter zum 1:1 ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel noch intensiver aber auch ruppiger. Auf beiden Seiten gab es die gelbe Karte. Bis zur letzten Minute wurde gefightet. Vor allem Yannik glänzte mit einigen superstarken Paraden. Die Heiligenstädter machten immer mehr Druck, aber scheiterten am Unioner Schlußmann oder am Aluminium. Bis zur letzten Minute! Ein Schuss aus der Mitte auf das Unioner Tor wurde noch leicht abgefälscht und damit unhaltbar für den Unioner Keeper. 1:2 Endstand aus Unioner Sicht. Schade!!! Unsere Jungs konnten sich für ihre gute Leistung nicht belohnen.

Der FC Union spielte mit: Yannik Leichtenberger, Niklas Dittrich, Keanu Murch, Robin Benedix, Leon Ortlepp, Niklas Fischer, Antonio Scharch, Lukas Jentsch, Dustin Hase, Louis-Quentin Kleinschmidt und Leandro Auer

Schreibe einen Kommentar