Mittwoch, Juli 26
Mühlhausen/Thür.
13°C

News

D1 nach 0:3 noch mit 4:3 Sieg

Am gestrigen Spieltag war Nesse Apfelstädt zu Gast bei Union. Nach dem knappen Punktverlust in Heiligenstadt sollte jetzt ein „Dreier“ her. Doch bereits in der 8. Minute gingen die Gäste durch einen leichten Ballverlust mit 0:1 in Führung. Genau nach weiteren 8 Minuten bauten die Gäste ihre Führung auf 0:2 aus und es kam noch schlimmer. Nach einer Ecke bekamen die Unioner den Ball nicht aus dem Strafraum und die Gäste netzten zum 0:3 ein. In der Defensive standen die jungen Unioner zu offen und vor dem gegnerischen Tor konnten sie keine Akzente setzen. Die Gäste aus Apfelstädt verteidigten gut, vor allem sehr körperbetont. Dem hatten unsere Jungs nichts entgegenzusetzen. Aber es gab ja noch eine zweite Halbzeit!!!

 

Nach einer Kabinenpredigt und Umstellung in der Mannschaft ging es wieder auf den Platz. Und tatsächlich gelang es unserer Mannschaft durch einen Treffer von Niklas Dittrich in der 31. Minute die Führung der Gäste auf 1:3 zu verkürzen. Das war der Anfang einer grandiosen Aufholjagd. In der 38. Minute erzielte Leonard Stieding den Anschlusstreffer und in der 40. Minute erzielte unter den Anfeuerungsrufen der Zuschauer nach eine Rückgabe von Niklas, Keanu Murch den Ausgleich zum 3:3. Und es sollte noch besser kommen, 4 Minuten später erzielte nach einer wunderbaren Hereingabe Antonio Scharch per Kopf den Führungstreffer.

Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, denn einen Strafstoß für Union parierte der Kepper der Gäste. Wen wundert’s da, dass der Sieg der D2 (4:0) die parallel spielte, kaum wahr genommen wurde. Aber auch euch herzlichen Glückwunsch!

Der FC Union spielte mit: Yannik Leichtenberger, Lukas Jentsch, Leonie Nguyen Van, Leon Ortlepp, Keanu Murch, Louis-Quentin Kleinschmidt, Dustin Hase, Franz-Heinrich, Leonard Stieding, Robin Benedix, Leandro Auer,Antonio Scharch und Niklas Dittrich

Schreibe einen Kommentar