Samstag, August 19
Mühlhausen/Thür.
14°C

News

D1 zu Gast beim FC Borntal Erfurt

Am Samstag ging es nach Erfurt zum FC Borntal. Die erste schlechte Nachricht kam schon vor dem Spiel. Der Rasenplatz war gesperrt und das Spiel fand auf dem Hartplatz statt.

Die erste Halbzeit blieb Torlos. Zwar hatten beide Mannschaften einige Chancen, blieben aber im Abschluß glücklos. Auch standen unsere Abwehrspieler gut und ließen nicht allzuviele Torschüsse zu. Beim Gastgeber allerdings lag es an der körperlichen Überlegenheit, dass unsere Jungs nicht so richtig vors gegnerische Tor kamen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel härter und wurde von vielen Fouls und Fehlentscheidungen geprägt. So wurde eine klare Torchance der Unioner durch den Schiri verhindert, der den Ball im Seitenaus gesehen haben will. In der 38 Minute erzielten die Gastgeber nach Abstimmungsproblemen in der Unioner Abwehr den Führungstreffer, durch ein Eigentor. In der 47. Minute zeigte der Schiri auf den Punkt, als Niklas Dittrich im Erfurter Strafraum gefoult wurde. Keanu Murch führte den Strafstoß aus und verwandelte ihn zum hochverdienten Ausgleich. Zwar gab es noch einige gute Chancen, aber am Ende blieb es beim 1:1.                Auf jeder Seite gab es noch eine gelbe Karte.

Für Union spielte: Nico Rahn, Leonie Nguyen van, Robin Benedix, Keanu Murch, Niklas Dittrich, Franz-Heinrich König, Louis Quentin Kleinschmidt, Dustin Hase, Leonard Stieding, Antonio Scharch und Niklas Fischer

 

Schreibe einen Kommentar