Samstag, Dezember 16
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Salza-Cup 2015: Unioner holten zum zweiten Mal den Turniersieg

Genau nach zehn Jahren Jahren gelang den Unionern beim regional gut besetzten Salza-Cup der verdiente Turniersieg. Auch die Gastgeber bescheinigten unseren Jungs sportlich fair den verdienten Sieg, aufgrund der technisch besten Hallenleistung der Teilnehmer. Unsere Mannschaft musste in der Turnierphase dabei zwei dicke Brocken aus dem Weg räumen. Sowohl gegen den FC Eisenach (Oberliga) mit 3:0 als auch gegen Ligakontrahent Dachwig/Döllstädt mit 2:1 gelangen Siege. Dazu ließ man gegen Altengottern (5:0) und Großengottern (3:1) nichts anbrennen. Im Halbfinale wurde dann die SG Ruhla/Wutha-Farnroda mit 3:1 besiegt. Da sich auch die Gastgeber bis zum Finale erfolgreich behaupteten, kam es dann zum Traumfinale der Organisatoren. Die über 1000 Zuschauer sorgten für eine tolle Atmosphäre, bis auf die handvoll Unbelehrbaren mit ihren beleidigenden Schmäh-Gesängen gegen den FC Union im gutklassigen Finale. Hier gingen die Lokalmatadoren mit 1:0 in Führung, doch Florian Mock, Daniel Schmidt und Tom Nowak drehten die Partie zu unseren Gunsten. Bis auf Keeper Sören Trappe konnten sich alle Unioner in die Torschützenliste eintragen, Daniel Schmidt wurde mit fünf Treffern erfolgreichster Torschütze des Turniers.

Der FC Union spielte mit: Trappe, Bernsdorf (4 Tore), Schmidt (5), Weichert, Nowak , Damm, Mock, Lösche, Baumbach

Schreibe einen Kommentar