Artikelansicht

Einzelansicht

Testspiel: Bei heimstarken Weimarern mit 4:6 verloren

SC Weimar- FC Union 6:4

Der Landesligist aus der Klassikerstadt legte im ersten Abschnitt los wie die Feuerwehr. da mußte man um unsere Unioner fürchten. denn schon nach 25 Minuten führten die Platzherren mit 3:0. Und sie hielten das Tempo weiter hoch, doch die Gäste konnten sich dann etwas besser drauf einstellen. Sven Bernsdorf gelang dann auch das 1:3 aus unserer Sicht(38.)- Dank eines sehr starken Sören Trappe im Gästegehäuse blieb es auch dabei. Er hielt mit etlichen starken Paraden das Ergebnis im Rahmen. Leider mußte nach zehn Minuten auch schon Rico Baumann mit Wadenproblemen vom Platz.  Die zweite Hälfte ging dann torreich weiter. Nach dem 4.1 der Gastgeber konnte Berni mit zwei Buden unser Team wieder heranbringen-4:3. Doch Weimar behielt das Zepter in der Hand und konnte noch zweimal jubeln, bevor es unserem Marcus Wenzel mit seinem Tor gelang , für den 6:4 Endstand zu sorgen.Zehn Minuten vor Ultimo mußte auch Radim Jira verletzt in die Kabine, wir wünschen den Jungs baldige Genesung. Am nächsten Wochenende weilt das Team zum Trainingslager in der Sportschule Bad Blankenburg.