Artikelansicht

Einzelansicht

Unioner unterliegen verdient im Derby- weitere Chance verpasst

SG Körner/ Schlotheim – FC Union 5:2

Da lässt der Spitzenreiter mal ein paar Punkte liegen, doch unsere Mannschaft kann es nicht nutzen. Stattdessen müssen sich die Unioner einer kämpferischen Spielgemeinschaft beugen. Und deren herausragenden Akteur Nick Witzenhausen, der uns mit seinen drei „Buden“ abschoß. So vergrößerte sich der Abstand vor dem direkten Gipfeltreffen am Samstag im Auestadion.

Spielsteno: SG Körner/Schlotheim: Markus Fischer, David Schreiber, Stefan Haase, Florian Schwanethal (81. Casey Bönisch), Alexander Rückbeil, David Daniel, Paul Langer, Jan Köppe, Nick Witzenhausen, Sebastian Schetter, Jan Weiss – Trainer: Rene Fernschild
FC Union Mühlhausen: Lukas Götz, Rico Baumann, Christian Apel (46. Lukas Franke), Tobias Eckermann, Petr Pokrovskij, Nico Damm, Sven Bernsdorf, Radim Jira, Michael Seyd, Maximilian Mummert, Ronny Aster (60. Sebastian von Nessen) – Trainer: Toni Jurascheck
Schiedsrichter: Ralf Schwethelm – Zuschauer: 247
Tore: 1:0 Nick Witzenhausen (31.), 2:0 Florian Schwanethal (41.), 3:0 Nick Witzenhausen (57.), 3:1 Sven Bernsdorf (70.), 3:2 Radim Jira (72.), 4:2 Paul Langer (83.), 5:2 Nick Witzenhausen (85.)