Montag, Juni 18
Mühlhausen/Thür.
°C

News

Unioner lassen auch auswärts nichts anbrennen

Bad Frankenhausen- FC Union 1:4

Spielsteno: SV Blau-Weiß 91 Bad Frankenhausen: Tobias Tiffert, Mohammed Wisam Sadey, Janek Zeidler, Philip Schwabe, Robert Raenke, Florian Cepa, Tino Auerbach, Steven Halusa, Jonas Langner, Sebastian Lobodasch, Peet Schmidt – Trainer: Andy Eisfeld
FC Union Mühlhausen: Lukas Götz, Jannis Zimmermann, Rico Baumann, Tobias Eckermann, Jörg Olschewski, Sven Bernsdorf, Lukas Franke, Toni Jurascheck, Radim Jira, Maximilian Mummert, Ronny Aster – Trainer: Toni Jurascheck( Pascale Kuhn, Sebastian v.Nessen, Jan Schweikert)

Die Unioner bleiben weiter eisern. Auch auswärts haben sie ihre dominante Spielweise durchgezogen. Die Gastgeber gingen zwar in Führung, als sie einen Konter ausgenutz haben, doch die Gäste blieben ihre Antwort nicht lange schuldig.Vorallem unsere beiden Torjäger. Hatte Berni mit einem Lattentreffer noch Pech, glich diesmal Radim Jira aus. Er tanzte im Strafraum drei Gegner aus, bevor er vollendete(37.). Nach dem Wechsel markierte Berni das schnelle 2:1 für uns (51.). Danach schlug Radim wieder zu- nach schönem Zuspiel von Berni(69.). Das vierte Goal blieb Spielertrainer Toni Jurascheck vorbehalten. Nun freut sich das Team auf das nächste und letzte Heimspiel am kommenden Wochenende. Dann hoffentlich wieder vor einer guten Kulisse.